Natur pur

Wir sind ein Teil der Natur - natürlich. Und wir beherrschen die Natur - stimmt auch! Aber sind wir uns dessen stets bewusst? Eher nicht! Mit diesen Seiten möchte ich uns die Schönheit der Natur vor Augen führen und so vielleicht einen kleinen Beitrag dazu leisten, diese Schönheit zu erhalten.

Auch in Deinem Leben gibt es sicher gute und schlechte Zeiten, in denen andere Menschen ganz unterschiedliche Reaktionen in Dir auslösen. Ich will dieses Thema auf meiner ersten Mann - Frau Beziehungsseite aufgreifen und zeigen ... weiterlesen und Bilder ansehen.

Gelegentlich prallen die Meinungen heftig aufeinander. So gibt es beispielsweise Verfechter der direkten Ansage, die sich immer wieder der Verfechter der leisen Töne erwehren müssen. Welche Strategie sich am Ende als der erfolgreiche Weg erweist, hängt maßgeblich vom Adressaten der Botschaft ab. ... weiterlesen und Bilder ansehen.

Manchmal kommen wir in Lebensphasen, da scheint alles einfach nur glatt zu laufen. Die hyperaktiven Söhne Aaron Benjamin (5) und Göke Nathanael (7) sind beim Ex-Mann, der Urlaub wurde trotz dünner Personaldecke gerade noch rechtzeitig genehmigt, das Auto hat die TÜV-Prüfung (vermutlich letztmalig) bestanden und selbst der sonst eher cholerische "Neue" an deiner Seite zeigt sich entspannt. Alle Weichen sind auf "Erholung" gestellt - und dann ist da plötzlich ... weiterlesen und Bilder ansehen.

Nachdem Frau Holle nach 6 Monaten Winter endlich ihren verdienten Frühling-Sommer-Herbst-Urlaub angetreten hat (das ist einmal ein Haus-Tarif-Vertrag wie er im Buche steht), habe ich der Natur zunächst ein paar Wochen Zeit gegeben, um in Schwung zu kommen. Aber was hat sich in dieser Zeit ... weiterlesen und Bilder ansehen.

Früher war überhaupt alles besser! Das hat bisher jede Generation festgestellt und vermutlich wird das auch in der Zukunft so bleiben. Nun nehme ich aber nicht alles ungeprüft hin. Deshalb habe ich mich mit der Kamera von früher bewaffnet und in den Jurassic Park des Ostens begeben ... weiterlesen und Bilder ansehen.

Zurückhaltung ist dann und wann geboten! Die wahre Größe des Herrschers über die Natur zeigt sich darin, alles andere um sich herum Wert zu schätzen, zu achten und zu bewahren. Damit erhalten wir zugleich unsere Lebensgrundlagen und können den Zeitpunkt noch etwas hinaus schieben, ab dem wir uns nur noch von industriell hergestellten Lebensmitteln ernähren, künstliche Blumen mit künstlichem Duft um und herum aufstellen ...