ganz nah dran ... oder?

Der Mensch ist ein soziales Wesen. Er kommuniziert daher sehr gern mit anderen Menschen und nimmt dabei sogar in Kauf, dass es zu Problemen und Missverständnissen kommt. Diese Probleme und Missverständnisse treten nicht nur auf, wenn Mann und Frau sich an Kommunikation versuchen, sondern und vor allem auch, wenn verschiedene Kulturen aufeinander treffen. Die Sprachbarriere ist dabei nicht das einzige Problem. Problemgeladener kann der nonverbale Aspekt der Kommunikation sein. So gibt es etwa einen kulturabhängigen Mindestabstand, der nicht unterschritten werden sollte. Teste hier einmal, wie nah du an die Dinge heran gehen kannst, ohne dass es dir Unbehagen verursacht.

Da ist wieder dieser Druck: immer am Puls der Zeit sein, immer alles wissen müssen, immer mitreden können ... Heute scheint es wichtiger denn je zu sein, ganz nah dran zu bleiben an den aktuellen Entwicklungen. ... weiterlesen und Bilder ansehen.

Gelegentlich prallen die Meinungen heftig aufeinander. So gibt es beispielsweise Verfechter der direkten Ansage, die sich immer wieder der Verfechter der leisen Töne erwehren müssen. Welche Strategie sich am Ende als der erfolgreiche Weg erweist, hängt maßgeblich vom Adressaten der Botschaft ab. ... weiterlesen und Bilder ansehen.

Weihnachten ist durch und damit auch der übliche Trubel. Es kehrt wieder Ruhe ein und plötzlich hat jemand die Idee, die geschenkten Spiele zu probieren. Wir rüsten uns also mit einer Flasche Wein aus und suchen uns ein lauschiges Plätzchen. Zu Beginn versprechen wir uns gegenseitig, dass niemand schmollt, sollte er verlieren ... weiterlesen und Bilder ansehen.

Drum prüfe immer, ob du das wirklich sehen willst! Man kann durchaus annehmen, dass Kulturen mit einem großen Mindestabstand etwas zu verbergen haben, denn je näher man an die Dinge heran kommt, desto mehr erfährt man auch über ihr Wesen. Das kann gut aber auch schlecht sein. Oft scheint es sogar besser zu sein, nicht zu viel über die Menschen zu wissen, weil das Beziehungen zerstören und Gefahr für Leib und Leben nach sich ziehen kann. Finde daher deinen persönlichen Abstand zu den Dingen und zu anderen Menschen!